DIX: Wörterbuch Deutsch - Spanisch - Englisch

Foren - Grammar German

http://www.woerterbuch-englisch.infoDIX: Deutsch-Englisch Wörterbuch, Deutsch-Spanisch , Online Wörterbuch Spanisch für Spanisch-Englisch und Englisch-Spanisch Übersetzungen
Begriff:    Bookmark and Share
Markieren oder Doppelklick auf beliebiges Wort um es zu übersetzen. Diese Suche von Ihrer Webseite
Gehe zu Thema  |  Erweiterte (flache) Ansicht  |  Suchen  |  Anmelden (nötig um Beitrag zu verfassen) Vorherige Nachricht  |  Nächste Nachricht
Foren: Grammatik Deutsch: Re: Partizipialattribute Relativsätze
Autor: Hali (---.pool.mediaWays.net)
Datum: 30. Okt. 2012  19:02

Elmoyer, ich will es gerne versuchen, dir die Partizipialsätze zu erklären. Aber ich kann das leider nicht auf Spanisch.
Du sagst "...nunca se si tengo que utilizar el Partizip I o el Partizip II" und "el Partizip I indica acciones que no se han terminado todavia, mientras que el Partizip II indica acciones terminadas".

Dazu Folgendes: Das Partizip I bezeichnet zwar Aktionen, die noch nicht beendet sind, aber innerhalb der Zeit, in der der ganze Satz steht.
Ein Satz mit einem Partizip I als Adjektiv kann in jeder beliebigen Zeit stehen:
Die in der Straßenbahn fahrende Dozentin stempelt ihre Fahrkarte nicht ab (Präsens)
Die in der Straßenbahn fahrende Dozentin stempelte ihre Fahrkarte nicht ab (Präteritum)
Die in der Straßenbahn fahrende Dozentin hat ihre Fahrkarte nicht abgestempelt (Perfekt)
Die in der Straßenbahn fahrende Dozentin hatte ihre Fahrkarte nicht abgestempelt (Plusquamperfekt)
Die in der Straßenbahn fahrende Dozentin wird ihre Fahrkarte nicht abstempeln usw. (Futur)

Zu den Relativsätzen komme ich gleich. Jetzt erst zum Partizip II: ...el Partizip II indica acciones terminadas..
Das ist richtig, aber die acciones terminadas haben passivischen Charakter:
(Ein veröffentlichter Aufsatz ist ein Aufsatz, der veröffentlicht worden ist oder veröffentlicht wurde oder veröffentlicht worden war usw. Ein geschriebener Brief ist ein Brief, der geschrieben wurde, worden ist, worden war. Aber ein geschriebener Brief ist NICHT ein Brief der gerade geschrieben wird. Das wäre unlogisch. Una carta escrita no es una carta que alguien está escribiendo, sino una carta que ha sido/fue escrita.

Auch hier können im Hauptsatz alle Zeiten stehen:
Der geschriebene Brief liegt auf dem Tisch (Präsens)
Der geschriebene Brief hat auf dem Tisch gelegen (Perfekt)
Der geschriebene Brief lag auf dem Tisch (Präteritum)
Der geschriebene Brief hatte auf dem Tisch gelegen (Plusquamperfekt)
Der geschriebene Brief wird auf dem Tisch liegen (Futur).

Fazit: Beide Partizipien an sich sind "zeitlos", denn sie sind ja in diesen Sätzen attributiv gebraucht, das Partizip I beschreibt eine aktive (zu jedem Zeitpunkt stattfindende) Handlung, das Partizip II (als Attribut) eine passiv erfolgte Handlung:
Der schreibende Mensch schreibt/schrieb selber,
der geschriebene Brief WURDE von jemand anders geschrieben. Er WIRD nicht geschrieben, das wäre unlogisch, sondern IST irgendwann mal geschrieben WORDEN.

Jetzt verstehst Du vielleicht die Regel:
Zitat:

Si la frase a transformar esta en Präsens, al pasarla a Relativsatz puede estar en Präteritum oder Perfekt.
Si la frase a transformar esta en Präteritum oder Perfekt, al pasarla a Relativsatz tiene que estar en Plusquamperfekt.

Also:
Der geschriebene Brief LIEGT auf dem Tisch
wird zu:
Der Brief, der geschrieben wurde/worden ist, liegt auf dem Tisch (ja, im Deutschen sind Präteritum und Perfekt ziemlich austauschbar. Aber das ist ein anderes Thema)
Der geschriebene Brief LAG auf dem Tisch
wird zu:
Der Brief, der geschrieben worden war, lag auf dem Tisch.
Das sind die einfachen Regeln der Vorzeitigkeit.

Jetzt kommen wir nochmal zurück zum Partizip I. Erinnere Dich bitte: es hat aktiven Charakter und hängt nicht von der Zeit ab, in der der Hauptsatz steht:

Zitat:

-Die Dozentin, die zum ersten Mal mit der Heidelberger Straßenbahn fuhr, hatte ihre Fahrkarte nicht richtig gestempelt.
-> Die zum ersten Mal mit der Heidelberger Straßenbahn fahrende Dozentin hatte ihre Fahrkarte nicht richtig gestempelt.
Porque se utiliza el Partizip I(fahrende) si la accion ya esta terminada? fuhr es präteritum es decir que es pasado, ya esta terminado. Y el Partizip I es para acciones no terminadas.

Nein, die Aktion "fahren" ist zu der Zeit, als die Dozentin Straßenbahn fuhr NOCH NICHT BEENDET. In der Vergangenheit fuhr sie ja noch, nur DAVOR hatte sie ihre Fahrkarte nicht richtig gestempelt.

Eine Eselsbrücke, die Dir vielleicht hilft wäre vielleicht folgende: Tut jemand etwas selber? dann "fahrend" (Partizip I), wird einer Person oder Sache etwas getan? dann "gefahren" (Partizip II). Ein gefahrene/beförderte Dozentin ist eine Dozentin, die gefahren/befördert worden ist. (Gräßliches Beispiel!)

Nebenbei bemerkt, im Spanischen würdest Du ja auch einen Unterschied machen, ob das eine schreibende Person ist oder ein geschriebener Brief:
una persona escribiendo una carta está/estaba/estuvo sentada a la mesa
la carta escrita está/estaba/estuvo/estará en la mesa

Wenn Du hieraus Relativsätze machst, ist das Ergebnis ähnlich wie im Deutschen.

Ufffff! Jetzt hoffe ich nur, daß Du mein Deutsch verstehen kannst und vor allem, daß Du ein bißchen klarer siehst.

Erweiterte (flache) Ansicht Vorherige Nachricht  |  Nächste Nachricht
 Foren: Grammatik Deutsch
 ThemenAutorDatum
 Partizipialattribute <->Relativsätze  neu
elmoyer16. Okt. 2012  11:53
 Re: Partizipialattribute Relativsätze  neu
Liita16. Okt. 2012  18:16
 Re: Partizipialattribute Relativsätze  neu
Hali30. Okt. 2012  19:02
 Re: Partizipialattribute Relativsätze  neu
AlfonsII9. Nov. 2012  09:37
 Re: Partizipialattribute Relativsätze  neu
Hali9. Nov. 2012  15:44
 Re: Partizipialattribute Relativsätze  neu
AlfonsII9. Nov. 2012  16:51


Anmelden
Ihr Benutzername/Passwort sind auf allen Seiten von DIX gültig, Sie müssen sich jedoch auf jeder Domain einzeln anmelden.
Benutzername
Passwort
Meine Logindaten auf diesem Computer speichern
 
Passwort vergessen?
Registrierung
Ihr Benutzername/Passwort sind auf allen Seiten von DIX gültig, Sie müssen sich jedoch auf jeder Domain einzeln anmelden.

Nutzungsbedingungen   © Yalea Languages , W.Honig